Omas moderner Liebling aka Dinkelpfannkuchen

Pfannkuchen stehen sowas von auf unserer „Gerichte-die-uns-an-Kindheit-erinnern-Liste“. Hast du als Kind auch so sehnsüchtig wie wir auf die fluffigen Leckerbissen gewartet, während Oma sie mit ganz viel Liebe in der Waschküche für dich zubereitet hat? Süß mit Apfelmus oder herzhaft mit Schinken. Ganz egal. Wir sind auf jeden Fall auch heute noch ganz verschossen in die Dinger, wissen aber auch, dass es die klassische Variante nicht gerade auf’s Superfood-Treppchen schafft. Hier kommt Omas moderner Liebling ins Spiel: Die clevere Pfannkuchen-Alternative punktet durch jede Menge gesunder Ballaststoffe in Form von Dinkel & Hafer. Zucker und Weizen (die deinen Magen unnötig belasten) kannst du hier jedenfalls lange suchen.

Zutaten

Mit diesen Zutaten werden 10 Dinkelpfannkuchen besonders lecker:

  • 50 Gramm Haferflocken
  • 100 Gramm Dinkelmehl
  • 4 Eier
  • 200 ml Milch

Zubereitung

So einfach bereitest du dir Omas modernen Liebling zu:

  • Vermische alle oben genannten Zutaten miteinander. Ich nehme immer einen Mixer, da der Teig dann schön glatt wird.
  • Gib die gewünschte Menge Teig in eine beschichtete Pfanne und brate den Pfannkuchen circa 1 Minute pro Seite bei mittlerer Hitze.

Wir essen die Pfannkuchen super gerne mit frischem Obst und ein bisschen Zimt.

Hinweis: Der Teig ist sehr flüssig. Lasse dich davon nicht irritieren. Bei Bedarf kannst du auch gerne noch ein bisschen Mehl dazu geben.

Tipp: Möchtest du deine zuckerfreien Pfannkuchen erst später genießen, wärme sie am besten bei 100 Grad Ober- und Unterhitze für 5 bis 7 Minuten im Ofen auf.

 

Hast du Fragen, Wünsche oder Optimierungsvorschläge zu dem Rezept, dann hinterlasse uns doch gerne einen Kommentar. Wir sind gespannt, ob dir unsere Dinkelpfannkuchen genauso gut schmecken wie uns.

Lass es dir schmecken.

Wundervolle Grüße

Sandy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.